Blog über Versicherungen und Finanzen

Blog über Versicherungen und Finanzen

Archiv Januar, 2014

Azubi-Kredit: Gibt es so etwas?

21. Januar 2014 von Gastartikel eines Kooperationspartners - Anzeige/Werbung

Die Zeit der Ausbildung wird finanziell aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet: Während die typischerweise zwei bis drei Jahre von so manch einem als Zeit voller Entbehrungen wahrgenommen wird, stellt das Azubi-Gehalt für andere das erste eigene Einkommen dar. Die Frage wie „reich“ oder „arm“ man während der Ausbildung ist, ist daher ausgesprochen subjektiv, hängt darüber hinaus aber freilich auch von der entsprechenden Vergütung ab.

Objektiv gesehen stellt die Ausbildungsvergütung jedoch in aller Regel ein äußerst geringes Einkommen dar. Dennoch sind die Wünsche während dieser Zeit in nicht wenigen Fällen tendenziell groß. Für viele fällt die Ausbildungszeit zum Beispiel mit dem Erwerb des Führerscheins zusammen. Damit verbunden sind natürlich hohe Kosten und darüber hinaus besteht oftmals der Wunsch, sein erstes eigenes Auto fahren zu wollen. Doch wie bezahlen? Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Versicherungen und Finanzen | Kommentare deaktiviert für Azubi-Kredit: Gibt es so etwas?

Können auch Arbeitslose Kredite erhalten?

20. Januar 2014 von Gastartikel eines Kooperationspartners - Anzeige/Werbung

Arbeitslose befinden sich auch finanziell gesehen in einer besonderen Situation: Sie verfügen in der Regel über kein all zu großes Einkommen, welches gerade so zum Leben reicht. Viel monatlicher Spielraum für das Abbezahlen von Krediten oder irgendeine Form von anderen Sonderausgaben besteht nicht. Dennoch kann es unterschiedliche Gründe geben, aus denen auch Arbeitslose auf die Idee kommen könnten, sich einen Kredit aufzunehmen. Doch ist so etwas überhaupt möglich?

Die grundsätzliche Antwort auf diese Frage lautet „ja“. Allerdings sind die Konditionen für Arbeitslosenkredite oftmals erschwert so wie auch der gesamte Prozess der Kreditaufnahme. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Versicherungen und Finanzen | Kommentare deaktiviert für Können auch Arbeitslose Kredite erhalten?

Dread Disease – Absicherung gegen schwere Krankheiten

16. Januar 2014 von Gastartikel eines Kooperationspartners - Anzeige/Werbung

Immer mehr Unternehmer greifen in letzter Zeit zu einer Versicherungsform, die relativ unkompliziert aufgebaut ist und im Bedarfsfall relativ schnell die Versicherungsleistung auszahlt.
Die Rede ist von der „Dread Disease“ eine Versicherung gegen schwere Krankheiten.

Warum erfreut sich diese Absicherungsform wachsender Beliebtheit?

Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu erhalten, ist schon eine Herausforderung. Die Hälfte der Leistungsanträge werden aufgrund der Leistungsvoraussetzungen nicht ausgezahlt, das fängt bei umfangreichen Fragebögen an und zieht sich meist über Arztanfragen und der unvermeidlichen Umorganisation am Arbeitsplatz bis ins Unendliche. Hat man dort keine Unterstützung, ist das durchsetzen des Leistungsanspruches sehr schwierig. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Versicherungen und Finanzen | Kommentare deaktiviert für Dread Disease – Absicherung gegen schwere Krankheiten

Richtig Traden lernen – Erfolgsversprechende Tipps vom Profi

14. Januar 2014 von Heidi Oehlmann / in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner - Anzeige/Werbung

Wer träumt nicht davon durch Aktien- und Devisenhandel hohe Gewinne zu erzielen, sich mit dem gewonnenen Geld verschiedene Träume zu erfüllen und vielleicht sogar, davon irgendwann leben zu können. Doch so einfach, wie es sich anhört, ist es bei Weitem nicht. Gerade Anfänger unterschätzen oft das Risiko, welches sie durch ihre Unerfahrenheit eingehen, und machen eher Verluste als Gewinne. Der Handel an der Börse sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Schließlich will niemand sein hart erarbeitetes Geld auf einen Schlag verlieren.

Aller Anfang ist schwer

Bevor sich Laien an den Handel mit Aktien und Devisen wagen, sollten sie sich mit dem Thema vertraut machen. Es reicht nicht, nur zu wissen, welche Bedeutung die einzelnen Begriffe haben. Am besten ist es sich mit Tipps und Informationen von einem Börsenprofi zu versorgen und sich so ganz langsam an das Traden in der Praxis heranzutasten. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Versicherungen und Finanzen | Kommentare deaktiviert für Richtig Traden lernen – Erfolgsversprechende Tipps vom Profi

Steuererklärung für 2013

6. Januar 2014 von Gastartikel eines Kooperationspartners - Anzeige/Werbung

Seit dem Jahr 2012 ist die altbewährte Lohnsteuerkarte nicht mehr gültig. Um die Lohnsteuererklärung für das Jahr 2013 zu erstellen, ist die elektronische Lohnsteuerkarte maßgebend. Für den korrekten Abzug der Lohnsteuer sind auf dieser Karte die relevanten Merkmale wie, Steuerklasse, Zahl der Kinderfreibeträge, Religionszugehörigkeit bzw. Kirchensteuerabzugsmerkmal, Freibetrag auf der Steuerkarte, Mindestfaktor bei Steuerklasse IV/IV oder Hinzurechnung wegen Freibetragseintragung bei Steuerklasse VI in einer Datenbank beim Bundeszentralamt für Steuern gespeichert. Jeder, der eine Arbeitsstelle antritt und lohnsteuerpflichtig ist, teilt seinem Arbeitgeber seine Identifikationsnummer und Geburtsdatum und evtl. zu berücksichtigende Freibeträge mit. Um eine korrekte Steuererklärung zu erstellen, ist es sinnvoll das Fachwissen von Experten, beispielsweise der Steuerkiste, in Anspruch zu nehmen, da sich im Vergleich zum Vorjahr Änderungen im Lohnsteuerabzug ergeben haben können. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Versicherungen und Finanzen | Kommentare deaktiviert für Steuererklärung für 2013