Blog über Versicherungen und Finanzen

Blog über Versicherungen und Finanzen

Archiv Februar, 2013

Tagesgeldkonten werden immer beliebter

28. Februar 2013 von Heidi Oehlmann

Geldanlageformen gibt es viele, doch in der heutigen Zeit steht die Sicherheit des Geldes an erster Stelle. Kaum ein Anleger ist noch bereit hohe Verlustrisiken einzugehen. Das Tagesgeldkonto ist eine der sichersten Geldanlagen überhaupt. Es ist eine der beliebtesten Anlageformen für Anleger, die eine gewisse Sicherheit brauchen und dennoch flexibel sein können. Ein solches Tagesgeldkonto lässt sich sowohl einzeln als auch in Kombination mit einem Girokonto eröffnen. Für den Geldtransfer wird nur ein Referenzkonto benötigt.

Vorteile Tagesgeldkonten

Das Tagesgeldkonto bietet dem Sparer einige Vorteile. Neben der Sicherheit des Geldes, die Dank der Einlagensicherung gegeben ist, bietet es dem Anleger eine gewisse Flexibilität. Die Kontoeröffnung geht problemlos vonstatten. Es gibt keine Wartezeiten und der Sparer hat jederzeit Zugriff auf sein Kapital. Auch wenn das Tagesgeldkonto aufgelöst werden soll, muss der Anleger keine Kündigungsfristen einhalten. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Versicherungen und Finanzen | Kommentare deaktiviert für Tagesgeldkonten werden immer beliebter

Das Girokonto zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs

22. Februar 2013 von Heidi Oehlmann

Für die Abwicklung des laufenden Zahlungsverkehrs ist das Girokonto für jeden geeignet. Die Eröffnung eines solchen Kontos ist bei jeder Bank möglich und erfordert keine bestimmten Voraussetzungen. Auch mit einer negativen Schufa-Auskunft steht einer Kontoeröffnung nichts im Wege. Sogar Minderjährige können mit Zustimmung ihrer Eltern ein Girokonto eröffnen.

Die Vorteile des Girokontos

Der Kontoinhaber hat jederzeit und nahezu überall Zugang auf sein eigenes Geld. Mit dem Girokonto kann sowohl im Innland als auch im Ausland an fast jeden Geldautomaten Bargeld abgehoben werden. Je nach Bankanbieter kann dies sogar kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr erfolgen. Zudem kann die EC- oder Kreditkarte für die bargeldlose Zahlung vielerorts genutzt werden. Zahlungsein- und Ausgänge können in jeder Filiale, aber auch über Online- oder Telefonbanking verwaltet werden. Unter bestimmten Voraussetzungen kann sogar ein Dispokredit mit der Bank vereinbart werden. Dann hat der Kunde die Möglichkeit, sein Konto bis zu einer bestimmten Summe zu überziehen. Dafür muss er allerdings im Gegenzug, die von der Bank vorher festgelegten Überziehungszinsen zahlen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Versicherungen und Finanzen | Kommentare deaktiviert für Das Girokonto zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs

Was ist bei einer Finanzierung zu beachten?

14. Februar 2013 von Heidi Oehlmann / in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner

Jeder, der eine Finanzierung benötigt, sollte sich im Vorfeld darüber informieren, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen. Dabei ist es ganz gleich, ob es sich um einen kleineren Ratenkredit oder um die Finanzierung einer Immobilie handelt. Denn nicht jeder bekommt auch ein Darlehen, um sich seine Wünsche zu erfüllen.

Auf die Bonität kommt es an

Die Bonität ist eine der der wichtigsten Voraussetzungen, um überhaupt einen Kreditantrag auszufüllen. Sie gibt Auskunft über die Zahlungsfähigkeit des zukünftigen Kreditnehmers. Das heißt, um eine Finanzierung zu erhalten, wird ein sicheres und regelmäßiges Einkommen benötigt. Als Nachweis der Zahlungsfähigkeit verlangen Kreditgeber meist den Arbeitsvertrag und die letzten drei Lohnzettel des Antragstellers. Bei befristeten Arbeitsverträgen, auch wenn sie immer wieder verlängert wurden, sehen die Banken die Rückzahlung des Kredites meist als gefährdet an. Denn wenn das Einkommen plötzlich wegfällt, muss der Kredit dennoch zurückgezahlt werden. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Versicherungen und Finanzen | Kommentare deaktiviert für Was ist bei einer Finanzierung zu beachten?

Die Nachfrage nach Gold steigt weiter

12. Februar 2013 von Heidi Oehlmann / in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner

In Zeiten, in denen es nur wenig Zinsen auf diverse Geldanlagen gibt, setzen immer mehr Anleger auf Gold als Wertanlage. Neben Schmuck und Münzen wird auch in Goldbarren investiert. Trotz des derzeit teuren Goldpreises steigt die Nachfrage nach Gold weiter an. Das faszinierende Edelmetall gilt als besonders stabil und inflationssicher. Nicht umsonst hat es schon etliche Währungsreformen überstanden.

Wie entsteht der Goldpreis?

Der Goldpreis unterliegt ständigen Schwankungen. Diese werden überwiegend durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Aber auch viele andere Faktoren, wie wirtschaftliche Ereignisse oder die Börsenentwicklung spielen eine enorm wichtige Rolle, die Einfluss auf den Wert des Goldes nehmen. Aufgrund der vielseitigen Einflüsse können die Prognosen zur Goldpreisentwicklung verschiedener Experten sehr unterschiedlich ausfallen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Versicherungen und Finanzen | Kommentare deaktiviert für Die Nachfrage nach Gold steigt weiter

Schuldenfalle: Ratenkauf

6. Februar 2013 von Heidi Oehlmann

Dank der Zahlungsmodalitäten vieler Versandhäuser ist es möglich, sich den einen oder anderen Wunsch zu erfüllen, ohne lange darauf sparen zu müssen. Neben dem Kauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel von 14 Tagen werden dem Käufer Zahlpausen und auch Ratenzahlungen angeboten. Das Modell der Ratenzahlung wird oft und gern genutzt. Es ist schon zu einer alltäglichen Normalität geworden. Inzwischen kann fast alles per Ratenkredit erworben werden.

Solange die Käufe auf Ratenzahlung überschaubar und die Raten bezahlbar bleiben, funktioniert es auch. Für einige Menschen sind diese Käufe sogar eine große Hilfe, zum Beispiel wenn ein Haushaltsgerät defekt ist und schnell ein Ersatz her muss. Aber was passiert, wenn ein Käufer in einen regelrechten Kaufrausch verfällt und den vielen verlockenden Angeboten der Händler nicht widerstehen kann? Dann schnappt die Schuldenfalle zu. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Versicherungen und Finanzen | Kommentare deaktiviert für Schuldenfalle: Ratenkauf